Carboxytherapie Hamburg – Hautvitalisierung durch medizinisches CO2

Die Carboxytherapie in unserer Hamburger Praxis nutzt die positiven Eigenschaften von medizinischem CO2 für die Hautvitalisierung und den Abbau von kleineren Fettpölsterchen.

Bei der Behandlung wird medizinisches CO2 an den gewünschten Körperstellen injiziert. Der Körper interpretiert den erhöhten CO2-Anteil als Sauerstoffmangel und regt die Durchblutung an. Das beschleunigt die Hautregeneration und führt zur verstärkten Bildung körpereigener straffender Stoffe wie Kollagen und Elastin.

Zudem können mit der Carboxytherapie kleinere Fettpölsterchen beseitigt werden. Durch die Injektion werden die Fettzellen zerstört und mit der Zeit vom Körper abgebaut.

Carboxytherapie Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Erfolge können Sie mit der Carboxytherapie in Hamburg erzielen:

  • Faltenmilderung
  • bessere Hautelastizität
  • Entfernung von Fettpölsterchen
  • Hauterneuerung an vernarbtem Gewebe
  • Verblassen von Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen
  • weniger ausgeprägte Augenringe und Tränensäcke
  • verbesserte Lymphzirkulation
  • straffe und strahlende Haut

Kann die Carboxytherapie in der Augenpartie durchgeführt werden?

Die Präzision der Carboxytherapie erlaubt es, sogar die sensible Augenpartie zu behandeln. Durch die Verbesserung des Lymphabflusses und die Vitalisierung der Augenringmuskulatur nehmen Tränensäcke, Augenringe oder Schwellungen unter den Augen (Malar Bags) ab.

Behandlungsablauf der Carboxytherapie Hamburg

In einem Vorgespräch klären wir zunächst, welche Ziele Sie mit der Carboxytherapie erreichen wollen. Wir klären Sie intensiv über die Behandlungsmethode auf. Sollten danach noch Fragen offen sein, beantworten wir diese selbstverständlich.

Vor der Injektion wird Ihre Haut an den zu behandelnden Stellen gereinigt und desinfiziert. Danach kann die punktuelle Injektion des medizinischen CO2 erfolgen. Je nach Größe der zu behandelnden Körperzone dauert die Behandlung maximal 45 Minuten. Für das finale Ergebnis sind meist mehrere Sitzungen im Abstand von zwei bis vier Wochen notwendig. Die Gesamtbehandlungsdauer ist abhängig von der Ausprägung der Hautprobleme bzw. Fettpölsterchen.

Oft reagiert der Körper mit Wärmeentwicklung und leichtem Anschwellen auf die Injektion. Nach der Absorption des CO2 lassen diese Nebenwirkungen aber schnell wieder nach. Sie brauchen für die Behandlung keine Ausfallzeiten einplanen, sondern sind direkt nach der Sitzung wieder einsatzfähig.

Carboxytherapie Hamburg: Risiken und Nebenwirkungen

Die Carboxytherapie ist als minimalinvasive kosmetische Behandlung nahezu schmerzfrei und birgt nur wenige Risiken. Wenn Sie besonders schmerzempfindlich sind, kann eine lokale Betäubungscreme aufgetragen werden. Diese ist in der Regel aber nicht notwendig.

Nach der Carboxytherapie Hamburg sind Sie direkt wieder einsatzfähig. Lediglich direkte Sonneneinstrahlung, Saunagänge und sollten nach der Carboxytherapie für einige Tage vermieden werden. Bisweilen kann es zu leichten Hautreizungen durch die Carboxytherapie kommen. Diese erfordern jedoch keine Behandlung und klingen nach kurzer Zeit wieder ab.

Wie viele Carboxytherapie-Behandlungen sind bis zum finalen Ergebnis notwendig?

Die Anzahl der notwendigen Wiederholungen der Carboxytherapie ist von Ihrer Konstitution, dem gewünschten Behandlungsziel und der Körperzone abhängig. Je nachdem können sechs bis zwanzig Sitzungen erforderlich sein, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Zwischen den Behandlungen können wenige Tage bis drei Wochen liegen. So können Sie Ihr Behandlungstempo individuell bestimmen.

Wie lange hält das Ergebnis der Carboxytherapie Hamburg an?

Die Dauer des Ergebnisses der Carboxytherapie hängt von der behandelten Körperzone ab. Während Dehnungsstreifen und Narben dauerhaft entfernt werden können, sollte die Carboxytherapie zur dauerhaften Bekämpfung von Haarausfall und Falten einmal pro Vierteljahr in unserer Hamburger Praxis wiederholt werden, damit Sie nicht hinter die erreichten Ergebnisse zurückfallen.

Kann eine Carboxytherapie auch zu Hause durchgeführt werden?

Inzwischen sind CO₂-Masken erhältlich, die auf dem gleichen Prinzip wie die Carboxytherapie beruhen. Der erzielte Effekt ist aber wesentlich geringer als bei einer professionellen Behandlung in unserer Hamburger Praxis.